Familie is nich

Fernsehfilm
2023

Produktion: Lieblingsfilm GmbH
im Auftrag von: ZDF und arte
Produzent*in: Julia Rappold, Philipp Budweg

Regie: Nana Neul
Drehbuch: Andrea Deppert
Herstellungsleitung: Andreas Habermaier
Produktionsleitung: Lutz Rabbach

Cast: Meret Becker, Luise Landau, Florian Lukas, Emma Bading, Banafshe Hourmazdi, Camill Jammal, Steffi Kühnert, Anita Vulescia, Jakob Schmidt, Hans-Jürgen Alf, Tom Lass, Simon Mantei, Ole Lagerpusch

Kamera: Bernhard Keller
Szenenbild: Beatrice Schultz
Kostümbild: Waris Klampfer
Maskenbild: Sylvia Grave, Katharina Thieme
Originalton: Julian Dech

Ein kleines Dorf in Brandenburg. Hier lebt Anne (Meret Becker) – einsam und verbittert, um ihr Herz meterhohe Schutzmauern. Ihr Mann ist lange tot, mit dem Dorf ist sie zerstritten, und von ihrer Tochter Julia (Emma Bading) hat sie schon Jahre nichts mehr gehört. Da steht eines Tages ihre achtjährige Enkelin Tilda (Luise Landau) vor ihrer Tür. Sie braucht ein neues Zuhause, weil ihre Mutter im Gefängnis sitzt. Widerwillig nimmt Anne ihre Enkelin bei sich auf, fest entschlossen, sie bei nächster Gelegenheit wieder loszuwerden. Doch Tilda, die Anne an Kampfgeist und Dickköpfigkeit in nichts nachsteht, erstreitet sich hartnäckig ihren Platz in Annes Herz und zwingt sie, den Geistern der Vergangenheit entgegenzutreten.