Tatort – Kehraus

Fernsehfilm, Krimi
2022

Produktion : Lieblingsfilm GmbH
im Auftrag von : BR

Regie : Christine Hartmann
Drehbuch: Stefan Betz, Stefan Holtz
Produzent: Robert Marciniak, Philipp Budweg
Redaktion : Cornelius Conrad

Main Cast: Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl, Ferdinand Hofer, Nina Proll, Moritz Vierboom, Johanna Bittenbinder, Thomas Unger, Max Schmidt, Stefan Betz, Monika Gruber

Kamera: Peter Nix
Produktionsleitung : Barbara Josek
Herstellungsleitung : Jochen Gottlöber, Thomas Blieninger
Szenenbild: Johannes Sternagel
Kostüm : Alexander Beck
Maske : Sabine Hehnen Wild, Alisza Pfeifer
Schnitt: Andreas Althoff
Originalton: Michael Vetter

Fasching in München. Auf einer Treppe am Isarhochufer wird die Leiche eines siebzigjährigen Mannes gefunden. Eine erste Spur führt zu “Irmis Stüberl”, wo sich der Mann zuvor scheinbar mit einem “Indianer” gestritten hat. Wichtigster Zeuge der Auseinandersetzung ist ein “Rotkäppchen”, das für eine Befragung an diesem Abend jedoch eindeutig zu betrunken ist. Batic und Leitmayr nehmen es deshalb kurzerhand mit. Silke Weinzierl (Nina Proll), wie das “Rotkäppchen” heißt, ärgert sich am nächsten Morgen sehr. In der Ausnüchterungszelle hat sie offensichtlich wirklich schlecht geschlafen. Nein, sie kennt den Mann nicht und weiß auch nicht, weshalb er sich mit dem “Indianer” gestritten hat. Und den “Indianer”? Kennt sie auch nicht. Auch wenn sie an dem Abend mit ihm rumgeknutscht hat. Schnell wird klar: Batic und Leitmayr (Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl) haben es nicht nur mit einem kniffligen Fall, vor allem aber mit einer sehr ungewöhnlichen Frau zu tun …