Rico, Oskar und der Diebstahlstein eröffnet die Schulkinowochen NRW

„Mit mehr als 119.000 Anmeldungen verzeichnen die Schulkinowochen NRW in diesem Jahr einen Teilnehmerrekord. Eröffnet wurde die zehnte Ausgabe der von Vision Kino und Film + Schule NRW organisierten Veranstaltungsreihe gestern im UFA-Palast in Düsseldorf mit Neele Leana Vollmars “Rico, Oskar und der Diebstahlstein” Clip, den die Regisseurin gemeinsam mit Produzent Philipp Budweg rund 170 Schülerinnen und Schülern aus Düsseldorfer und Neusser Schulen vorstellte.

Bis zum 8. Februar stehen im Rahmen der Schulkinowochen NRW in 114 Kinos landesweit 120 Spiel-, Animations- und Dokumentarfilme auf dem Programm. An ausgewählte Vorstellungen schließen sich 48 Filmgespräche an, bei denen Regisseure wie Adolf Winkelmann (“Junges Licht” Clip) und Jakob M. Erwa (“Die Mitte der Welt Clip”) sowie Schauspieler, Drehbuchautoren, Set Designer und Kostümbildnerinnen mit den Schülerinnen und Schülern über ihre Werke diskutieren. Abgerundet werden die Schulkinowochen NRW durch Kinoseminare, Expertengespräche, Workshops und Lehrerfortbildungen.“

(Quelle: Blickpunktfilm; Bild: FILM+SCHULE NRW)

Weitere Informationen zu den Schulkinowochen NRW: hier.