INTO THE BEAT gewinnt Preis des Goethe Instituts beim Schlingel Festival 2020

Into the Beat hat am Samstagabend in der Stadthalle Chemnitz beim Filmfestival Schlingel den Preis des Goethe Instituts gewonnen. Wir freuen uns ungemein über diese Auszeichnung. Regisseur Stefan Westerwelle und Hauptdarstellerin Alexandra Pfeifer waren live vor Ort und haben die Trophäe in Empfang genommen.

Georg Milz vom Goethe Institut äußerte sich beim Festival zu Into the Beat unter anderem wie folgt:

” [...]  [F]ür die große Kinoleinwand inszeniert und mit überzeugenden Leistungen der Hauptdarstellerin bringt der Film nicht nur U-bahn Waggons in Hamburg zum Schaukeln,  auch die Boxen unserer Heimkinos haben vibriert, ein Gefühl, dass sich anfühlt wie fliegen. Ja, bleibt nur noch zu hoffen, dass bald die Kinosäle der Welt wieder unbeschränkt aufmachen können. Wir sagen Chapeau, Glückwunsch und ziehen den Hut vor Into the Beat. Einem Film, der auffordert der eigenen Körpersprache freien lauf zu lassen und Lust aufs Leben macht.“